Aktuelles

Sonntag: 20.10.2019

„Vom Schloß zum Turm in Marburg“

Start: ab 9:00 Uhr – 18:00 Uhr

ca. 6 km H.Möscheid, E.Peter

Start/ Ziel: Parkplatz Sport- und Kulturhalle, Buseinsatz , Einkehr am Wanderziel

Ankündigung

Gemeinsamer Start zum Jahresausklang

Auf dem „Historischen Rundwanderweg“ in Schönbach

Wie im Wanderplan angekündigt, bietet der Verein für naturnahe Erholung-Wandern seinen Mitgliedern und Gästen am

Sonntag, den 03. 11. 2019

eine gemeinsame, erlebnisreiche Wanderung im Kirchhainer Ortsteil Schönbach an.

Start ist um 13.00 Uhr am Parkplatz der Sport-und Kulturhalle  in Rosenthal. Die Rückfahrt ist für 18.00 Uhr geplant. Die An-und Rückreise erfolgt mit PKW`s.

Mitfahrgelegenheit ist vorhanden. Auf dem neu gestalteten Rundweg von 6 km werden an 10 Stationen geschichtliche, geologische und historische Besonderheiten der Region und des Ortes mitgeteilt. Die Führung übernimmt der Ortsvorsteher und  Mitglied des Verschönerungsvereins Schönbach – Herr Dieter Lauer. Er steht für Fragen über die Entstehung des Rundweges und über die Besonderheiten der einzelnen Stationen gern zur Verfügung.

Die Wanderung beginnt am Parkplatz des Dorfgemeinschaftshauses und endet dort mit einer gemeinsamen Einkehr, wo die Mitglieder des „Bürger und Verschönerungs-Vereins Schönbach“ uns mit Kaffee und Kuchen sowie weiteren kleineren Speisen und Getränken bewirten.

Wanderführer sind Herbert Turian und Dieter Lauer.

Zur weiteren endgültigen Planung und Organisation ist eine Anmeldung bis spätestens 25. 10. 2019 bei Herbert Turian (Tel.06458-219 ; e-mail: herbert-turian@t-online.de) erforderlich. Auf eine rege Beteiligung freut sich der Vorstand und Wanderführer.

Herbert Turian

 Wanderführer

Premiumwanderweg  „Franzosenwiesentour“ erneut zertifiziert:

Der Rundwanderweg „Franzosenwiesentour“ wurde durch das Deutsche Wanderinstitut erneut zertifiziert. Da der Zertifizierungszeitraum ( 3 Jahre)  erneut abgelaufen war und der gesamte Wanderweg – nach Aufnahme in das Gesamtkonzept „Wandermärchen Burgwald-Ederbergland“ mit neuen Markierungsschildern ausgezeichnet wurde – stand eine erneute Zertifizierung an. Durch zwischenzeitlich kleinere Routenveränderungen und Erneuerungen von Rastplätzen (Gemarkung „Diebesecke“, Kellerhütte, Herrenbänke) konnte eine Erhöhung der Erlebnispunktzahl von 2 Punkten auf 54 Punkte erreicht werden. Somit erfüllt der Premiumwanderweg „Franzosenwiesentour“ weiterhin die Kriterien zum Erhalt des Deutschen Wandersiegels. Die zur Zeit bestehenden Mängel auf zwei Abschnitten durch Windwurf und Forstarbeiten sollen in nächster Zeit behoben werden. Auf die Behinderungen wird durch Sperr-und Hinweistafeln aufmerksam gemacht.

Herbert Turian

Wegepate